Donnerstag, 23. April 2015

Blogger schenken Lesefreude 2015 #BlogdenWelttag



Es ist wieder soweit: International wird am 23. April der Welttag des Buches gefeiert. Dabei geht es nicht allein um Bücher und das Lesen, sondern auch darum, die Rechte von Autoren zu stärken. Allein auf der Internetseite "Welttag des Buches" finden sich Hinweise auf unzählige Aktionen zu diesem Anlass. Zum Beispiel die virtuelle Fotowand der Stiftung Lesen, die unter dem Motto "Mein Herzbuch" steht. Es ist heuer also eine Menge los in der virtuellen Welt der Bücherfreunde.

Bereits im vergangenen Jahr beteiligte ich mich als Seitenfresserchen an der Blogger-Aktion "Blogger schenken Lesefreude", die Christina von Pudelmützes Bücherwelten und die GeschichtenAgentin Dagmar ins Leben gerufen haben. Neu im Team ist seit diesem Jahr noch Sonny von Sonnys Blog. An dieser Stelle schon mal ein herzlicher Dank an die drei, die wieder eine Menge Herzblut und Arbeit in die Initiative stecken und auch schon gesteckt haben.



Zwei Bücher gehen auf Reisen


In diesem Jahr schicke ich zwei Bücher auf Reisen, die eine besondere Bedeutung für mich haben: Die Steve-Jobs-Biografie von Walter Isaacson und das autobiografische Buch "Fliegen ohne Flügel" von Tiziano Terzani. Beide Bücher sind gebraucht und bereits in der Schweiz und in Deutschland durch mehrere Hände gegangen. Und nun sollen sie zur nächsten Etappe aufbrechen.

Diese beiden Bücher möchte ich gern weiterverschenken.

Vor fast dreieinhalb Jahren lernte ich auf einer kleinen Weltumrundung auf einem Kreuzfahrtschiff eine Frau kennen, mit der ich mich schnell anfreundete. Wir kamen ins Gespräch und verbrachten fortan viele Stunden auf dem ruhigen Promenadendeck mit Blick auf den Pazifik, philosophierten über unser Leben, unsere Ziele, das Reisen - und unseren ganz persönlichen Zugang zum Glück.

In diesem Zusammenhang erwähnte sie erstmals das Buch über Steve Jobs, dessen Leben sie in vielerlei Hinsicht inspiriert hatte. Als ich sie Monate später in der Schweiz besuchte, wo sie zu dieser Zeit arbeitete, zeigte sie mir ein weiteres Buch, das für sie eine ähnliche Bedeutung hatte: den Reisebericht "Fliegen ohne Flügel" von Tiziano Terzani. Beide Texte hatten ihr Hoffnung gemacht, ihrem Leben nochmal eine neue Wendung zu geben. Und beide Bücher lieh sie mir.

Worum geht's in den Büchern


Steve Jobs - Walter Isaacson
Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass Steve Jobs eine Persönlichkeit gewesen ist, die von sich reden machte - und das nicht allein nur wegen seiner brillanten Ideen. Er war ein häufig unbequemer Querdenker. Im Jahr 2005 hielt er seine wohl bekannteste Rede auf der Abschlussfeier der Stanford University im kalifornischen Palo Alto. Darin motiviert er die jungen Menschen, ihren ganz eigenen Weg zu gehen. Und auch darum geht es in dem Buch, das ihr hier gewinnen könnt.


Fliegen ohne Flügel - Tiziano Terzani
"In diesem Jahr darfst du nicht fliegen. Nicht ein einziges Mal." - Die Warnung eines chinesischen Wahrsagers trifft den Journalisten Tiziano Terzani bis ins Mark. Der Asienkorrespondent beschließt daraufhin, ein Jahr lang auf das Fliegen zu verzichten und nur noch mit solchen fahrbaren Untersätzen unterwegs zu sein, die keine Flügel haben. In diesem Buch berichtet er nun von seiner Reise und gibt faszinierende Einblicke in die asiatische Lebensweise.

Ein guter Anlass


Was wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht wussten: Heute, drei Jahre später, hat sich das Leben meiner damals neu gewonnenen Freundin enorm verändert. Sie beschloss eines Tages, ihr Glück in die Hand zu nehmen, löste ihre Wohnungseinrichtung auf, kündigte den sicheren Job und arbeitete zunächst einige Zeit in einem Waisenhaus in Thailand. Dann verschlug es sie nach Australien, wo sie sich mittlerweile mit ihrem neuen Partner eine Wohnung gesucht und ein Studium begonnen hat.

Auf den Bildern, die sie aus Down Under postet, wirkt sie zufrieden und glücklich, die Sorgenfalten, die sie zeitweise auf der Stirn hatte, scheinen verschwunden zu sein. Als ich sie neulich fragte, ob sie die Bücher denn nun noch zurück bekommen möchte, antwortete sie mir, ich könne sie gerne weitergeben. Und da hatte ich die Idee, dass der Welttag des Buches ein guter Anlass sei. 

Von dieser Stelle ein lieber Gruß nach Perth an die Bücherspenderin!

Warum immer nur nagelneue Bücher verschenken? Vielleicht können die beiden Texte ja auch noch weitere Menschen zu ungewöhnlichen Entscheidungen inspirireren! Mein Wunsch wäre es sogar, dass die Bücher auch weiterhin auf Reisen gehen. Aber das ist in diesem Fall natürlich euch, also dem jeweiligen Gewinner meiner Verlosung, überlassen.

Regeln für mein Gewinnspiel


  • Teilnehmen darf jeder und jede Lesebegeisterte ab 18 Jahren.
  • Bitte schreib in einem Kommentar unter diesem Post, welches der beiden Bücher du gerne gewinnen möchtest und in Bezug auf welche Entscheidung dich die Lektüre inspirieren könnte. Dazu gibst du deine E-Mail-Adresse an, damit ich weiß, wie ich dich im Falle eines Gewinnes kontaktieren kann. Wenn du deine E-Mail-Adresse nicht öffentlich machen möchtest, dann schreibe mir zusätzlich zu dem Kommentar unter dem Post eine E-Mail mit dem Betreff "Blogger schenken Lesefreude 2015".
  • Das Gewinnspiel beginnt am 23. April 2015 mit Erscheinen dieses Posts und endet eine Woche später, am 30. April 2015, um Mitternacht. Kommentare, die später noch geschrieben werden, können nicht berücksichtigt werden.
  • Gelost wird mithilfe eines randomisierten virtuellen Losverfahrens. Ich werde die Gewinner anschließend per E-Mail informieren. Wer sich eine Woche nach Bekanntgabe der Gewinner nicht bei mir zurück meldet, der verliert seinen Anspruch auf einen Gewinn. Ich verlose dann unter den übrigen Teilnehmern erneut.
  • Der Gewinn geht den jeweiligen Gewinnern per Post zu.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ein Anspruch auf Auszahlung des Gewinns in Form von Moneten, Zaster oder Knete besteht nicht.
  • Eure persönlichen Daten werden nur zum Zwecke der Verlosung und anschließenden Kontaktaufnahme im Rahmen dieses Gewinnspiels verwendet.

Und nun: Glück auf!

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    ich würde gerne die Biografie von Steve Jobs gewinnen. Ich halte ihn für einen sehr inspirierenden Menschen, dessen Leben und Arbeit ich gerne besser kennenlernen würde.

    Alles Liebe
    Petra Molitor
    lady-glencoe@gmx.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallo - ich möchte, bitte, das Fliegen ohne Flügel gewinnen - um an meiner Zeit in Südost Asien zurück zu blicken und zu schauen wie mein Leben weiter aussehen soll ...
    pavmusing (a im Kreis) gmail.com

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ich würde gerne für Fliegen ohne Flügel - Tiziano Terzani mitmachen.
    Lisa.krajnc@gmail.com

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    ich würde gerne die Biographie von Steve Jobs gewinnen. Ich habe es bisher nie geschafft, es zu lesen. Schön wäre es, das Buch hier zu gewinnen, weil auch eine spannende Geschichte der Vorbesitzer drinsteckt.
    Viele Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  5. Aus gegebenem Anlass nochmal die Erinnerung, mir eine Kontaktmöglichkeit zu hinterlassen. Letztes Jahr konnte ich eine Gewinnerin nicht erreichen, daher habe ich es diesmal mit in die Regeln zur Teilnahme geschrieben. Danke!

    AntwortenLöschen
  6. Hey :)

    Ich möchte gerne für die Biografie von Steve Jobs teilnehmen. In Bezug auf welche Entscheidung könnte mic hdie Lektüre beeinflussen? Das kann ich wohl erst nach dem Lesen sagen! ;-)

    Viel Glück an alle!
    Eileen
    tiggersmailadresse@web.de

    AntwortenLöschen
  7. Hallo :)

    Ob mich das Buch bei einer Entscheidung beeinflussen kann, weiß ich nicht. Das ist auch nicht der Grund, aus dem ich es lesen möchte. Steve Jobs war einfach ein höchst interessanter Mensch und ich möchte ihn so vielleicht ein bisschen besser kennenlernen.

    Liebe Grüße und Glück auf!
    Heide
    heidefoellner@hotmail.com

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine schöne Geschichte, wie es zu dieser Buchauswahl gekommen ist. Sehr inspirierend. Danke dafür.
    Mich interessiert das asiatische Buch.
    Ich wünsch mir Glück.
    Viele Grüße
    Steffi
    generalpraefekt(at)gmx.de

    AntwortenLöschen

  9. Fliegen ohne Flügel wäre meine Wahl :)

    ich lese sehr gerne humoristische Lektüre ;)

    <3 liche Grüße Rene (kingrene2014@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    ich würde mich sehr über Steve Jobs - Walter Isaacson freuen.
    Steve Jobs war ein faszinierender Mensch und hat einen außergewöhnlichen Lebenslauf. Ich würde mich motivieren und inspirieren lassen trotzdem weiter meinen Weg zu suchen (v.a. beruflich), auch obwohl es nicht immer so in geordneten Bahnen bei mir läuft ;)
    Liebe Grüße, Betty
    betty5[at]gmx.at

    AntwortenLöschen
  11. Hey :D
    ich würde sehr gerne für die Biografie von Steve Jobs in den Lostopf hüpfen - ich habe seit 4 Monaten den Betrieb meiner Eltern übernommen und vielleicht kann mich die Biografie etwas inspirieren.
    Liebe Grüße
    Judith
    rose.judith86@gmail.com

    AntwortenLöschen
  12. Hallo an alle! Und danke fürs Mitmachen. Die Gewinner sind Petra Molitor (Steve-Jobs-Biografie) und Lisa K (Fliegen ohne Flügel). Die Mails an euch sind unterwegs! :)

    AntwortenLöschen