Mittwoch, 28. Januar 2015

[Rezension] "Psychologie der Nachhaltigkeit" - Marcel Hunecke

Nachhaltiges Handeln ist eine gute Sache, egal ob es um das persönliche Wohlbefinden oder die Umwelt geht. Doch obgleich wohl die meisten Menschen dieser These zustimmen würden, handeln nur wenige danach. Warum das so ist und was eine Gesellschaft bräuchte, um sich als Kollektiv nachhaltig zu verhalten, untersucht Marcel Hunecke in seinem Sachbuch "Psychologie der Nachhaltigkeit - Psychische Ressourcen für Postwachstumsgesellschaften".


Mittwoch, 21. Januar 2015

[Rezension] "Der Besuch" - Hila Blum


Es ist Jahre her, dass der Multimillionär Duclos einst Nili und ihrem Ehemann Nati in Paris in einer unangenehmen Situation geholfen hat. Nun kündigt Duclos seinen Besuch bei ihnen in Israel an. Ein Strudel der Erinnerungen, uneingestandenen Ängste und Sehnsüchte bricht über die Protagonistin herein. Den eigentlichen Grund für den Besuch Duclos’ verrät die Autorin Hila Blum in ihrem Debütroman allerdings erst ganz am Ende.


Mittwoch, 14. Januar 2015

[Rezension] "Der Junge muss an die frische Luft" - Hape Kerkeling

Als ich vor ein paar Jahren "Ich bin dann mal weg" von Hape Kerkeling las, war ich schlichtweg begeistert. Ich fand es humorvoll und berührend. Entsprechend hoch waren nun die Erwartungen, als ich Kerkelings aktuelles Buch "Der Junge muss an die frische Luft" in die Finger bekam. Es lag auf dem weihnachtlichen Gabentisch - bereits wenige Tage später hatte ich es ausgelesen.


Dienstag, 6. Januar 2015

Jede Woche ein Buch - Mein Leserückblick 2014 #jedewocheeinbuch

Vor ziemlich genau einem Jahr legte ich aus purer Neugierde eine neue Excel-Tabelle an, in der ich festhalten wollte, welche Bücher ich 2014 gelesen habe. Oft konnte ich das nämlich im Nachhinein gar nicht mehr benennen oder suchte verzweifelt nach einem Buchtitel, der sich nicht mehr in meinem Regal befand, weil ich ihn beispielsweise verschenkt hatte. Ich wollte meinem Gedächtnis einfach nachhelfen.

Nun ist das Jahr um und ich bin erstaunt über das Ergebnis, denn meine Arbeit und ein zusätzliches Studium hatten mich ganz schön im Griff. Dennoch: 53 Bücher (+1, denn eines habe ich doppelt gelesen) habe ich geschafft, das macht im Schnitt etwa eines wöchentlich. Mein Vorhaben deshalb für 2015: In diesem Jahr möchte ich daran anknüpfen und starte meine persönliche Aktion "Jede Woche ein Buch 2015" (#jedewocheeinbuch). Wenn es mehr werden, umso besser. :)