Sonntag, 19. Februar 2012

[Rezension] "Die kleine Göttin der Fruchtbarkeit" - Paul Mesa

Was für eine wundervolle kleine Kostbarkeit! Paul Mesas Erstling bescherte mir herrlich schmunzelnde, auch nachdenklich rührende und grotesk überraschende Stunden der Lesefreude!


Sonntag, 12. Februar 2012

[Rezension] "Feengabe" - Barbara Schinko

Wer sich mit der mythischen Welt der Feen beschäftigt, begibt sich auf spannende Pfade. Schon immer standen diese nie alternden Wesen eng mit den Menschen in Verbindung. Als einerseits des Menschen Schicksal bestimmend, auf der anderen Seite selber unberechenbar nehmen sie unzählige Rollen in Märchen und Sagen ein. Sie vereinen Faszination und Gefahr in den Phantasien von Generationen. Auch in ihrem Roman "Feengabe" führt uns Barbara Schinko in die fabelhafte Welt der Fey, nach Elphame.


Montag, 6. Februar 2012

Wer andern Ärger rauf beschwört...

Wenn in Zeiten des Internets, der privaten Blogs und des Self-Marketings verschiedene Meinungen aufeinander stoßen, kann es schon mal heiß her gehen. Jaja, die Zeiten haben sich geändert. Jeder kann/darf/schreibt/schwallt wie und wo er will, gibt mehr oder weniger eloquent seine Meinung zum besten und sich selbst oft gleich mit. Das kann einem schon mal bitter aufstoßen.

So erging es dem Autoren John Asht, als er feststellen musste, dass sein Werk "Twin-Pryx. Zwillingsbrut" nicht bei jedermann auf Gegenliebe stößt. In seinem Zorn über die offene Meinungsäußerung der Bloggerin Myriel geriet er derart in Wallung, dass er nun seinerseits der Kommentarfunktion frönte und einen bitterbösen Kommentar auf dem Blog hinterließ. Dem nicht genug: Es folgte ein zweiter und auch seine Verlegerin schaltete sich nun rügend ein. Wie könne man ein Buch bewerten, welches Myriel doch, wie sie selber zugäbe, nicht einmal zuende gelesen habe. Sie sei - ich fasse das mal an dieser Stelle mit eigenen Worten zusammen - nicht qualifiziert genug für ein Urteil über das Werk und habe nun mit juristischen Konsequenzen zu rechnen.